Projektbericht: Benefizturnier des SC Freiburg

Am 03.07.2019 haben sich Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 8 auf den Weg nach Freiburg gemacht, um dort an einem Benefiz-Fußballturnier des SC Freiburg teilzunehmen. Die Realschule St. Georgen ist mit vier Mannschaften angereist. Insgesamt nahmen an dem Turnier fünf unterschiedliche Schulen teil, welche alle den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ tragen.

Bei bestem Fußballwetter spielten die Teams in zehnminütigen Partien gegeneinander. Im Vordergrund standen dabei vor allem der Spaß und das gegenseitige Kennenlernen. Weiterhin gab es drei Stationen des Bundesamtes für politische Bildung. Hierbei hatten die Kinder die Möglichkeit, bei verschiedenen Spielen, wie z.B. Länderkunde, ihr Torverhältnis aufzubessern.

Am Ende des dreistündigen Turnieres durfte jede Mannschaft einen Pokal in die Höhe halten. Die Teams der 5. und 6. Klassen belegten die Plätze 5 und 6, während die Mannschaften der 7. und 8. Klassen die Plätze 3 und 7 belegten. Alle Beteiligten hatten viel Freude beim „Schule ohne Rassismus“-Turnier des SC Freiburg und freuen sich schon auf das nächste Turnier im kommenden Schuljahr.